HoGa Rechtsschutzversicherung

Hotel Gaststätten Rechtsschutzversicherung

Welche Bereiche sind in der Rechtsschutzversicherung für HoGa Betriebe enthalten?


Alle folgenden Beispiele, Ausführungen und Erläuterungen sind immer abhängig vom Einzelfall zu sehen und stellen keine Garantie für eine Leistung dar. Die Kostenzusage ist immer vom Rechtsschutzversicherer unter dessen Bedingungen einzuholen.


  • Firmen-Bereich (mit Firmen-Vertrags-Rechtsschutz für die selbständige Tätigkeit)
  • Rechtsschutz als Arbeitgeber
  • Sozial-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz
  • Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte
  • Versicherungs-Vertrags-Rechtsschutz
  • Privat-Bereich
  • Berufs-Bereich für die nichtselbständige Tätigkeit
  • Rechtsschutz für das Opfer von Gewaltstraftaten
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Verkehrs-Bereich
  • Grundstücks- und Mietbereich
    Versichert sind alle gemieteten / selbst bewohnten Wohnungen, Einfamilienhäuser im Inland für den privaten Bereich und zudem alle gewerblich genutzten Objekte mit einer Jahresbruttomiete bis insgesamt 300.000,- €
  • Spezial-Straf-Rechtsschutz
  • Zeugenbeistand
  • Firmenstellungsnahme im Straf – Rechtsschutz
  • Daten – Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz, auch für das vorgeschaltete
    Widerspruchsverfahren im privaten und gewerblichen Bereich
    vor deutschen Behörden
  • Vorsorge-Rechtsschutz für neu hinzukommende Risiken
  • Inklusive Mediation sowie Update-Garantie

>> INDIVIDUELLES ANGEBOT ERSTELLEN LASSEN

Hotel, Gastronomie und Gaststätten Rechtsschutzversicherung

Premium – Service inklusive

  • Telefonischer Rechtsrat durch unabhängige Anwälte –
    zu allen Rechtsfragen und rund um die Uhr
  • Empfehlung von spezialisierten Rechtsanwälten
  • Online-Beratung mit einfachem Dokumenten-Upload
  • Telefonische Mediation für die schnelle außergerichtliche Streitlösung
  • Kunden-Portal mit rechtlich geprüften Musterverträgen und -schreiben
  • Online-Generator für Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung sowie Übernahme der Registrierungsgebühren beim Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer
  • Aktualisierungs-Service bei Einführung einer neuen Tarifgeneration

Die Online-Beratung und die telefonische Mediation setzen einen eintrittspflichtigen Rechtsschutzfall voraus.

Besonderheit: Bei allen PremiumService-Leistungen: Keine Selbstbeteiligung!


Inkasso – Rechtsschutz*

*kann zusätzlich gebucht werden.

Der Versicherer kümmert sich um Ihre rückständigen Forderungen:

  • Professionelles Forderungsmanagement durch ein vom Versicherer benanntes Inkassounternehmen
  • Sie entscheiden, welche Forderungen Sie übergeben
  • Keine Selbstbeteiligung – keine Mindestforderungssumme
  • Jederzeit absolute Prozesstransparenz
  • Übernahme der Inkassokosten auch bei vorvertraglichen Forderungen (max. 12 Monate alt)